Ethereum – Kursverlust

 

ETHEREUM-LOGO_LANDSCAPE_Black

 

Vor knapp einem Monat (am 12. März 2016) durchbrach die Ethereum – Marktkapitalisierung erstmals die Grenze von einer Milliarde US $, kurzzeitig lag das durchschnittliche Hoch (Quelle: coinmarketcap.com) bei 14,45 US $. Seitdem hat der  ETH – Kurs langsam aber stetig an Wert verloren und steht heute bei 8.71 $, das entspricht einem Kursverlust von 39 %, die Marktkapitalisierung sank um 31 % auf 687 Millionen $. Viele Investoren haben durch vergleichsweise günstige Einstiegskurse vor dem Bullenmarkt in diesem Monat satte Gewinne eingefahren und ETH abgestoßen. Ich habe mir verschiedene Kursanalysen durchgelesen, die mithilfe der Fibonaccizahlen 38,20 und 61,80 Kurskorrekturen (Fibonacci – Retracements) berechnen und für ETH einen Basiskurs von 8 – 8,50 $ prognostiziert haben.

Danach soll der Kurs wieder etwas steigen, obwohl es keinen statistischen Beweis für eine 100 – prozentige Erfolgsquote dieser Methode gibt. Ich persönlich finde diesen Kurseinbruch normal, denn die ETH – Kursexplosion der letzten Wochen ähnelte schließlich sehr dem Bitcoin – Hype vom November 2013, als der BTC – Preis durch die Decke ging. Danach haben auch viele Spekulanten Gewinne mitgenommen und auf eine Bodenbildung des Kurses gewartet. ETH – Spekulanten warten jetzt natürlich ebenfalls auf diesen Moment, um wieder einzusteigen und von der nächten Erfolgswelle zu profitieren. Es bleibt sehr spannend, denn der Altcoinmarkt ist nun einmal ein heißes Pflaster und bleibt wohl auch in Zukunft sehr volatil.


 

Coinimal

 

 

 

 

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *