Ethereum-homestead-background-10

Ethereum Hard Fork soll The DAO – Hack ausradieren

Morgen findet technisch gesehen eine Zeitreise statt: Wenn Block 1.920.000 gefunden wird, werden alle Ether in einen neuen Vertrag überschrieben. Durch diesen neu programmierten Vertrag sollen alle Investoren in der Lage sein, die bisher verloren geglaubten Ether wieder zurückzubekommen. Die Investoren können ihre DAO – Token dann erneut (wie vor dem Hack) gegen Ether eintauschen. Theoretisch sollte das alles reibungslos funktionieren, aber aufgrund der Abstimmung ( 87 % für Hard Fork) in der Community könnten in Zukunft zwei Blockchains existieren, denn jeder User kann schließlich selbst entscheiden, welche Version er wählt.

Damit es später kein böses Erwachen gibt, weil die Ether auf einer anderen Blockchain gelandet sind und es somit zu Verlusten führen könnte, wurde ein Upgrade des Ethereum – Wallet Mist (Version 0.8.1) veröffentlicht. Jeder User wird hier beim Start der Version gefragt, auf welcher Blockchain er zukünftig seine Ether sichern will.

Hier könnt ihr im Ethereum Mist Wallet die Hard Fork wählen: Wallet and Mist Beta with Hard Fork Choice 0.8.1

Hier geht’s zum Hard Fork – Countdown: slacknation.github.io

Ethereum: ethereum.org

Ich bin jetzt auch bei Steemit zu finden: @cryptomarcus

 

Banner-2-e1466613680265-132x150 Bitpanda

 

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *