CoinPayments

Coinpayments Landingpage

Viele kennen das Problem: Wer sich viele verschiedene Altcoins zugelegt hat, muß sich anschließend einen Client herunterladen, um dann seine Altcoins dort zu deponieren. Wenn man privat nur hin und wieder einmal ein paar Altcoins auf sein Wallet transferiert, hält sich der zeitliche Aufwand natürlich in Grenzen. Anders sieht es aus, wenn man als Verkäufer von Produkten oder Dienstleistungen viele Altcoins akzeptiert und sich deshalb täglich mit vielen Clients beschäftigen muß. Das ist oft sehr zeitraubend, weil man bei einer hohen Anzahl von Wallets irgendwann sehr schnell den Überblick verliert.

Das Start – up coinpayments.net hat sich mit diesem Problem auseinandergesetzt und eine sehr effektive Lösung entwickelt, die jedem Altcoin – Besitzer viel Arbeit abnimmt. Mit CoinPayments kann man schon bis zu 55 Altcoins akzeptieren und dort verwalten. Wer auf der Startseite ist, bekommt unter „Supported Coins“ einem Überblick über alle Kryptowährungen. Unter „Merchant Tools“ kann sich jeder mit einen Button – Maker seinen persönlichen Button kreieren, der dann beispielsweise so aussieht:

https://www.coinpayments.net/images/pub/buynow.png

Besonders gut finde ich vor allem die Möglichkeit, daß man sich hier neben einem Kauf – Button auch einen Spenden – Button erstellen kann, der z.B. so aussehen könnte:

donate-wide-yellow

Unter „Button Settings“ hat man dazu eine Auswahl von bis zu 12 Grafiken in verschiedenen Ausführungen und Größen. Für die „Kaufen“ – Ausführung hat man sogar schon 16 verschiedene Grafiken zur Auswahl.

Hat man sich alles eingerichtet und schon Zahlungen oder Spenden erhalten, kann man seine Altcoins entweder auf seinem Wallet bei CoinPayments liegen lassen, oder sie sich gegen eine Transaktionsgebühr in Höhe von 0,5 % automatisch auf seinen eigenen Client transferieren lassen. Wer seine Altcoins später alle in Bitcoins umtauschen will, kann sie sich auch direkt an die Tauschbörse seiner Wahl transferieren lassen. Wer also viel Zeit sparen will, der sollte sich unbedingt einmal mit coinpayments.net beschäftigen, denn die Tools wurden wirklich sehr benutzerfreundlich entwickelt und sind deshalb für jeden Anwender sehr empfehlenswert.

Quelle: coinpayments.net

https://www.coinpayments.net/images/pub/buynow-grey.png

Share this: